GIOS "COMPACT" 1988

60cm center/center – Shimano Dura Ace

 

Gios "Compact" von 1988 mit kompletter Shimano Dura Ace 7400 Gruppe

Gios Torino Räder, in ihren traditionellen blauen Farben, gehören wohl zu den bekanntesten Rennmaschinen der siebziger und achtziger Jahren. Im Jahre 1948 legte Tolmino Gios, der einst selbst Radprofi war und beispielsweise zur italienischen Natioanlmannschaft, die 1936 an den Olympischen Spielen in Berlin teilnahm, den Grundstein der Firma zunächst mit einem Fahrradladen. Seit Anfang der 1970er Jahre hat sich das Unternehmen auf Rennräder spezialisiert und stellt seitdem das Material für diverse Rennställe. Die größten Erfolge erreichten Gios-Fahrräder in den späten 1970ern mit den Brooklyn- und IJsboerke-Rennställen. Mit Brooklyn auf Gios-Rädern fuhren Roger De Vlaeminck und Patrick Sercu. De Vlaeminck gewann in dieser Zeit dreimal Paris–Roubaix auf einem Gios-Rad sowie Mailand–Sanremo, die Flandern-Rundfahrt und die Lombardei-Rundfahrt. Er wurde Zweiter der Straßen-WM der Profis. Auch ein gewisser Didi Thurau wurde auf Gios Rädern berühmt. Das hier angebotene Rad ist einer der letzten Rennradrahmen, der aus Stahl für den Profiradsport von Gios produziert wurde. Ende der neunziger Jahre stattete Gios das Kelme Team mit Rahmen aus.

Dieses Gios Compact der von 1988 war ein kleiner Meilenstein in der Firmengeschichte. Man arbeitete um den 40. Geburtstag des Unternehmens um eine Neuerung im Rahmenbau. Aldo Gios entwickelte das verstellbare Ausfallende. Die Idee hinter der Neuerung war, einen Rahmen auf die Verhältnisse und Bedürfnisse der Fahrer anpassen zu können. Man hatte plötzlich die Möglichkeit beispielsweise breitere Reifen fahren zu können. Auch bei einer Beschädigung, z.B. durch einen Sturz, musste nun nicht mehr ein neues Ausfallende eingelötet werden. Die geschraubten Enden erlaubten den einfacheren Austausch. Ein weiterer Aspekt war sicher das Marketing und die dadurch erreichte Aufmerksamkeit auf das Unternehmen. Solche eine Konstruktion, die dazu auch noch elegant aussah, hatte kein anderer Rahmenbauer im Programm.

Die ersten zwei Jahre wurde der Rahmen noch aus hochwertigen Columbus Rohrsätzen gefertigt. Bei diesem ist es der SLX - später sparte man dann Geld ein und ließ die Rohre bei Mannesmann fertige. Auch die Schrauben am Ausfallende sind eher selten, da diese eine Gios Prägung haben, dies sparte man bei späteren Modellen auch ein. Ein Rahmen dieser Baureihe aus erste Stunde ist daher sicher seltener als die späteren Modelle.

Aufgebaut ist das Rad mit einer kompletten und nahezu neuwertigen Shimano Dura Ace 7400 Gruppe über deren Qualität man wohl keine Worte mehr verlieren muss. Der Laufradsatz mit Mavic MA40 Felgen sieht aus wie neu, selbst die originalen Reifen aus der Zeit sind absolut fahrbar. Auch die Rohloff Kette hat keinen Verschleiß.

Vom Vorbesitzer des Rades bekam ich beim Kauf noch einen kompletten Satz Gios Trikots dazu. Ein Set für den Winter und eins für den Sommer. Größe L bis XL. Ich würde das Rad gerne zusammen mit dem Set abgeben.

Komplett originales Rad - für Liebhaber dieser typisch blauen Rennmaschinen aus dem Hause GIOS.



ENGLISH DESCRIPTION

Gios "Compact" from 1988 with complete Shimano Dura Ace 7400 group

Gios Torino bikes, in their traditional blue colours, are probably among the most famous racing bikes of the seventies and eighties. In 1948 Tolmino Gios, who was once a professional cyclist himself and, for example, a member of the Italian national team that took part in the 1936 Olympic Games in Berlin, laid the foundation stone of the company, initially with a bicycle shop. Since the beginning of the 1970s, the company has specialized in racing bikes and since then has provided the material for various racing teams. Gios bicycles achieved their greatest success in the late 1970s with the Brooklyn and IJsboerke racing stables. Roger De Vlaeminck and Patrick Sercu rode Brooklyn on Gios bikes. De Vlaeminck won Paris-Roubaix three times on a Gios bike and Milan-Sanremo, the Tour of Flanders and the Tour of Lombardy. He finished second in the Road World Championship for professionals. A certain Didi Thurau also became famous on Gios bikes. The bike offered here is one of the last racing bike frames made of steel for professional cycling by Gios. At the end of the nineties, Gios equipped the Kelme team with frames.

This Gios Compact from 1988 was a small milestone in the company's history. Around the company's 40th birthday, the company worked on an innovation in frame construction. Aldo Gios developed the adjustable drop-out. The idea behind the innovation was to be able to adapt a frame to the conditions and needs of the riders. You suddenly had the possibility to use wider tires. Also in case of damage, e.g. by a fall, it was no longer necessary to solder in a new dropout. The screwed ends allowed an easier exchange. A further aspect was certainly the marketing and the resulting attention to the company. No other frame builder had such an elegant looking construction in their program.

For the first two years the frame was still made of high quality Columbus tube sets. For this one it is the SLX - later they saved money and had the tubes made by Mannesmann. Also the screws at the dropout are rather rare, because they have a Gios embossing, this was also saved on later models. A frame of this series from the first hour is therefore certainly rarer than the later models.

The bike is built with a complete and nearly new Shimano Dura Ace 7400 group, about whose quality you don't have to talk anymore. The wheelset with Mavic MA40 rims looks like new, even the original tires from that time are absolutely rideable. Even the Rohloff chain has no wear.

From the previous owner of the bike I got a complete set of Gios jerseys with the purchase. One set for the winter and one for the summer. Size L to XL. I would like to return the bike together with the set.

Completely original bike - for lovers of these typical blue racing bikes from GIOS.

 

 

 

ABMESSUNGEN / DIMENSIONS

SATTELROHR / DOWN TUBE CENTER-CENTER

60.0 cm

OBERROHR / TOP TUBE CENTER-CENTER

57.0 cm

Steuerrohr / Steerer TUBE

17.0 cm

STANDOVER

84.0 cm

Rohrsatz / Tubing

Columbus SLX

Ausfaller / Drop Outs

Gios

AUSSTATTUNG / EQUIPMENT

STEUERSATZ / HEAD SET

Shimano Dura Ace 7400

INNENLAGER / BOTTOM BRACKET

Shimano Dura Ace 7400

KURBELSATZ / CRANKSET

Shimano Dura Ace 7400 52/39,

PEDALE / PEDALES

Shimano Dura Ace 7401 Klick

SCHALTHEBEL / SHIFTERS

Shimano Dura Ace 7402 - 8 Fach

SCHALTWERK / REAR DERAILLEUR

Shimano Dura Ace 7402

UMWERFER / FRONT DERAILLEUR

Shimano Dura Ace 7402

VORBAU / STEM

3ttt 120mm

LENKER / BARS

3ttt 430mm

LENKERBAND / BAR TAPE

NOS

SATTELSTÜTZE / SEAT POST

Shimano Dura Ace 7400, 27,2mm

SATTEL / SADDLE

San Marco Rolls - 1987

ZAHNKRANZ / SPROCKETS

Shimano Dura Ace 12-24

KETTE / CHAIN

Rohloff

NABEN / HUBS

Shimano Dura Ace 7400

FELGEN / RIMS

Mavic MA40

REIFEN / TYRES

Michelin Axial Select

BREMSKÖRPER / BRAKE CALIPER

Shimano Dura Ace 7400

BREMSHEBEL / BRAKE LEVER

Shimano Dura Ace 7402

ZÜGE / CABELS

original Shimano Dura Ace

BESONDERHEITEN / SPECIAL REMARKS

Originalzustand / Original state
Gios water bottles and cages, Set of Gios Clothes

2400€

GIOS "COMPACT" 1988

60cm center/center – Shimano Dura Ace

LIMONGI "PROFESSIONAL" 1979
57cm c/c - Simplex Super LJ

2.500 €

OLMO "LA BICICLISSIMA" 1978
56cm c/c - Campagnolo Super Record

3.000 €

VINTAGE VÉLO BERLIN
Petersburger Platz 2, 10249 Berlin
Tel. +49 (0) 162-1084887
mail@vintageveloberlin.de


Facebook Instagram

KONTAKT  |  ÖFFNUNGSZEITEN  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ

 
 
powered by webEdition CMS