UGO DE ROSA "PROFESSIONAL" 1984

60cm center/center – Campagnolo Super Record

 

Ein De Rosa "Professional" im  Originalzustand. Der Wahnsinn.

 

De Rosa – eine einzige Erfolgsgeschichte, die man auf der Homepage der Firma wie folgt nachlesen kann.: "1947 als Ugo De Rosa gerade 13 Jahre alt  war und auf den Titelseiten des "Domenica del Corriere" die Bilder von Gino Bartali und Fausto Coppi zu sehen waren (...) In der Fahrrad-Reparatur-Werkstatt eines Verwandten träumte Ugo davon, sein eigenes Rad zu bauen und selbst ein Champion zu werden. In dieser Werkstatt entschied sich der weitere Lauf seines Lebens. Mit 18 Jahren machte er sich selbständig und es nahm – mit seinen eigenen Worten – das Abenteuer seinen Lauf, das bis heute andauert. Ugo de Rosa, Mechaniker und Ingenieur, wurde am 27. Januar 1934 in Mailand geboren. 1952 begann er mit der Produktion von Rennrädern. 1958 lernte er den Rennfahrer Raphael Geminiani kennen – dieser war erst selbst Profi und später sportlicher Leiter des Teams Saint Raphael-Géminiani-Dunlop von Jean Anquetil – und erhielt von ihm den Auftrag, einen Rahmen für seine Teilnahme am Giro d'Italia zu bauen. So begann sein Einstieg in die Produktion für Profis. Der wohl bekannteste Fahrer auf De Rosa war Eddy Merckx, heute noch sehr enger Freund der Familie. Nach dem Ende seiner aktiven Karriere erlernte Eddy Merckx von Ugo de Rosa das Handwerk des Rahmenbaus und gründete später seine eigene Firma. Die Trikots seiner vier großen Erfolge im Jahre 1974 – Tour de Suisse, Giro d´Italia, Tour de France und die Weltmeisterschaft – sind heute eingerahmt in Ugo De Rosas Büro zu sehen. So war und ist De Rosa in der Profi-Szene immer präsent – Rik van Looy, Gastone Nencini, Gianni Motta, Francesco Moser und Moreno Argentin fuhren ebenso auf Rädern von Ugo De Rosa wie Jewgeni Bersin, Sergei Gonchar, Francesco Casagrande, Fabio Baldato, Franco Pellizzotti, Miguel Indurain und Roman Vainsteins – dessen Weltmeister-Merak von 2000 mittlerweile zum Liebhaberstück geworden ist. Viele berühmte Fahrer und zahlreiche Profi-Erfolge säumen De Rosas Rahmenbaugeschichte des letzten halben Jahrhunderts – und sie dauern an. Jährlich werden bei De Rosa circa 7000 Rahmen in Handarbeit gefertigt, manche noch von Ugo De Rosa persönlich. Zurzeit arbeiten in Cusano Milanino etwa 25 Menschen – viele davon schon ihr ganzes Berufsleben lang. Anders als bei allen anderen italienischen Herstellern ist und bleibt es das Ziel von De Rosa, die eigene Produktion in Italien aufrecht zu erhalten – das Herz in Italien zu lassen. Unverzichtbar für echte De Rosa Liebhaber." Quelle: De Rosa

 

Dieses hier von mir gezeigte ist ein Professional Rahmen aus dem Jahre 1984. Das Rad ist vom Erstbesitzer kaum, ich denke fast "gar nicht" gefahren worden. Aufgebaut ist dieser Edelklassiker natürlich mit der besten und populärsten Gruppe der damaligen Zeit, der Campagnolo Super Record. Wenn man den Rahmen und die Gruppe genauer betrachtet, muss man Gebrauchsspuren schon wirklich suchen. Man kann dieses handwerkliche Meisterwerk wahrlich als neuwertig bezeichnen. Das Cinelli Cockpit ist wie frisch aus dem Mailänder Werk. Es hat keine hässlichen "Macken" vom Umdrehen des Rades, welche man sonst an 95 Prozent aller gebrauchten Räder findet. Der Laufradsatz ist auch ein weiteres Highlight des Rades. Hier wurden die wahrscheinlich besten Naben der Zeit, die Pelissier 2000 verwendet. Diese Nabe ist einfach unverwüstlich und hat einen wahnsinnig leichten Lauf, den Campagnolo mit seinen Record Naben zu dieser Zeit einfach nie erreicht hat. Das Rad wird mit der originalen Silca Luftpumpe, einer De Rosa Trinkflasche und natürlich originalen Campagnolo Record Pedalen angeboten. Ein Ugo De Rosa Rad sollte wohl in keiner Sammlung fehlen.

 



ENGLISH DESCRIPTION

Ugo de Rosa, mechanic and engineer, was born in Milan in 1934. At the age of 13, inspired by Gino Bartali and Fausto Coppi, he built his first frame. In 1952 he started the professional production of racing bikes. In 1958, he met racing cyclist Raphael Geminiani - who was first a professional rider and later the sporting director of Jean Anquetil's Saint Raphael-Géminiani-Dunlop team - and was commissioned by him to build a framework for his participation in the Giro d'Italia. This was the beginning of his career in production for professionals. He quickly gained a good reputation in the scene and many professionals ride frames made by him. Probably the most famous rider on De Rosa was Eddy Merckx, still a close friend of the family. At the end of his active career, Eddy Merckx learned the craft of frame construction from Ugo de Rosa and later founded his own company. The jerseys of his four great successes in 1974 - Tour de Suisse, Giro d´Italia, Tour de France and the World Championship – are still in Ugo De Rosa's office. This "Professional" here from 1984 is in nearly NOS condition. The first owner has ridden this bike 1-2 times. This top model is of course built with the best and most popular group of that time, the Campagnolo Super Record. If you take a closer look at the frame and the group, you really have to search for traces of use. This masterpiece of craftsmanship can truly be described as new. The Cinelli cockpit looks like fresh from the Milan factory. The wheel set is also another highlight of the Bike. Here were the probably best hubs of the time, the Pelissier 2000 used. This hub is simply indestructible and has an incredibly light run, which Campagnolo never achieved with its Record hubs at that time. The bike comes with the original Silca air pump, a De Rosa water bottle and of course original Campagnolo Record pedals.
 

An Ugo De Rosa bike shouldn't be missing in any collection.

 

ABMESSUNGEN / DIMENSIONS

SATTELROHR / DOWN TUBE CENTER-CENTER

60.0 cm

OBERROHR / TOP TUBE CENTER-CENTER

58.0 cm

Steuerrohr / Steerer TUBE

18.5 cm

STANDOVER

85.5 cm

Rohrsatz / Tubing

Columbus SL

Ausfaller / Drop Outs

Campagnolo

AUSSTATTUNG / EQUIPMENT

STEUERSATZ / HEAD SET

Campagnolo Super Record, ITA

INNENLAGER / BOTTOM BRACKET

Campagnolo Super Record, ITA

KURBELSATZ / CRANKSET

Campagnolo Super Record, 170mm

PEDALE / PEDALES

Campagnolo Super Record
(incl. nicht abgebildet / included, but not pictured)

SCHALTHEBEL / SHIFTERS

Campagnolo Super Record, 2x6

SCHALTWERK / REAR DERAILLEUR

Campagnolo Super Record

UMWERFER / FRONT DERAILLEUR

Campagnolo Super Record

VORBAU / STEM

3ttt, 120mm

LENKER / BARS

3ttt, 400mm

LENKERBAND / BAR TAPE

Benotto original

SATTELSTÜTZE / SEAT POST

Campagnolo Super Record, 27.2mm

SATTEL / SADDLE

San Marco Rolls

ZAHNKRANZ / SPROCKETS

Regina 12-23

KETTE / CHAIN

Sedis

NABEN / HUBS

Pelissier 2000 Professionel, 32/32

FELGEN / RIMS

Mavic GP4

REIFEN / TYRES

Servizio Corse

BREMSKÖRPER / BRAKE CALIPER

Campagnolo Super Record

BREMSHEBEL / BRAKE LEVER

Campagnolo Super Record

ZÜGE / CABELS

NEU / NEW

BESONDERHEITEN / SPECIAL REMARKS

Originalzustand / Original state
l'Eroica tauglich / Eroica ready

2.750 €

UGO DE ROSA "PROFESSIONAL" 1984

60cm center/center – Campagnolo Super Record

MASI "GRAN CRITERIUM" 1972
61cm c/c - Campagnolo Nuovo Record

SOLD

MASI "PRESTIGE" 1984
60cm c/c - Campagnolo Super Record

3.250 €

VINTAGE VÉLO BERLIN
Petersburger Platz 2, 10249 Berlin
Tel. +49 (0) 162-1084887
mail@vintageveloberlin.de


Facebook Instagram

KONTAKT  |  ÖFFNUNGSZEITEN  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ

 
 
powered by webEdition CMS