CINELLI "MODEL B" 1965

55cm center/center – Campagnolo Record

 

Cinelli Model B – Ein Sammlerstück

Cinelli – diese Schmiede löst wohl in jedem von uns etwas aus. Zur Geschichte dieser legendären Marke aus Mailand braucht man wohl kaum noch Worte verlieren. Gründer des Unternehmens, das zunächst in Turin seinen Sitz hatte, war der Radrennfahrer Cino Cinelli, der 1943 das Radrennen Mailand-San Remo gewonnen hatte. Nach dem Zweiten Weltkrieg begann er mit dem Bau von Rahmen aufgrund vieler Ideen, die er während seiner aktiven Zeit als Rennfahrer entwickelt hatte. Cino Cinelli war schon immer ein Mann mit offenen Ohren und gutem Sinn für Geschäfte. Er sprach mit vielen Rennfahrern und lies immer wieder deren Wünsche in seine Ideen für Fahrräder und später Zubehör einfließen. Einer der ersten Fahrer, die einen Rahmen von Cinelli nutzten, war Fausto Coppi im Jahr 1947. Viktor Kapitanov war es dann, der dem Model B im Jahre 1960 eine ganz besondere Ehre zukommen ließ. Es würde nämlich auf einem solchen, von Cino Cinelli entworfenen Rad, Olympiasieger in Rom. Das Model B – auch oftmals als der „Gentleman" unter den Rädern bezeichnet, hat neben dem "Supercorsa" wohl heute mit dem größten Kultstatus unter den klassischen Stahlrennern. Gerade die frühen Modelle sind sehr selten und kaum noch zu finden. Dieses hier gezeigte Rad müsste aus den späten Sechzigern stammen.

Dieses hier angebotene Rad habe ich als "hässliches Entlein" bekommen. Der Rahmen würde im Laufe der vielen Jahre einmal blau überlackiert. Die Ausstattung war aber zu großen Teilen noch die Originale. Für mich war sofort klar, dass ich diesen schönen Rahmen wieder zum Leben erwecken wollte. Wenn man sich mit dem Thema "Neulackierung alter Stahlrahmen" beschäftigt, landet man ganz zwangsläufig bei der Firma Velociao . Robert, der Inhaber von Velociao ist wirklich ein Meister seines Fachs. Der Rahmen und auch die Decals sind einfach klasse geworden. Der gewählte Farbton entspricht zu 100 Prozent dem, den Cinelli damals sehr selten verwendet hat. Die originalen Teile habe ich dann aufgearbeitet und das Rad wieder neu aufgebaut. Die Kurbel ist eine der ersten Campagnolo Record Kurbeln noch mit dem alten Lochkreisdurchmesser von 151mm. Das schöne Record Stahlschaltwerk aus der ersten Generation der Record Schaltwerke ist heute in diesem wunderbaren Zustand kaum noch zu finden.Der Laufradsatz, bestehend aus Campagnolo Record Hochflanschnaben und den extra leichten Super Champion Competition "Arc en ciel" Felgen läuft perfekt und wurde auch auf Hochglanz gebracht. Der Cinelli Vorbau passt auch zum Rad. Der 1A in seiner ersten Version hat unten noch die Patentnummer eingestanzt. Der Unicanitor Sattel rundet dieses Traumrad ab. Ein solches Cinelli darf in keiner Sammlung fehlen. Das Rad ist einfach ein Traum. Zum Fahren fast zu schade...

 



ENGLISH DESCRIPTION

Cinelli - this traditional brand probably triggers something in each of us.
We don't need to say a lot of words about the history of this legendary brand from Milan. The founder of the company, which was initially based in Turin, was the cyclist Cino Cinelli, who won the Milan-San Remo cycle race in 1943. One of the first riders to use a Cinelli frame was Fausto Coppi in 1947. It was Viktor Kapitanov who gave the Model B a very special honour in 1960. It would be the Olympic champion in Rome on such a bike designed by Cino Cinelli. The Model B - also often called the "gentleman" among the bikes - has, besides the "Supercorsa", probably the biggest cult status among the classic steel bikes today. Especially the early models are very rare and hardly to be found anymore. This Bike shown here should be from the late sixties.

I got this bike offered here as an "ugly duckling". The frame would be overpainted in the course of the many years once blue. However, the equipment was to a large extent still the originals. For me it was immediately clear that I wanted to bring this beautiful frame back to life. If you deal with the topic "repainting old steel frames", you inevitably end up with the company Velociao. Robert, the owner of Velociao, is really a master of his trade. The frame and also the decals have become simply great. The colour chosen is 100 per cent that which Cinelli used very rarely at the time. I reworked the original parts and rebuilt the bike. The crank is one of the first Campagnolo Record cranks still with the old bolt circle diameter of 151mm. The beautiful Record steel rear derailleur from the first generation of Record rear derailleurs is hardly to be found today in this wonderful condition. The wheel set, consisting of Campagnolo Record high flange hubs and the extra light Super Champion Competition "Arc en ciel" rims runs perfectly and has also been given a high gloss finish. The Cinelli stem also fits the bike. The 1A in its first version still has the patent number punched in below. The Unicanitor saddle completes this dream bike. Such a Cinelli should not be missing in any collection. The bike is simply a dream. Almost too bad to ride... 

 

ABMESSUNGEN / DIMENSIONS

SATTELROHR / DOWN TUBE CENTER-CENTER

55.0 cm

OBERROHR / TOP TUBE CENTER-CENTER

56.0 cm

Steuerrohr / Steerer TUBE

12.8 cm

STANDOVER

80.5 cm

Rohrsatz / Tubing

Reynolds 531

Ausfaller / Drop Outs

Campagnolo

AUSSTATTUNG / EQUIPMENT

STEUERSATZ / HEAD SET

Campagnolo Record, ITA

INNENLAGER / BOTTOM BRACKET

Campagnolo Record, ITA

KURBELSATZ / CRANKSET

Campagnolo Record, 170mm 52/48

PEDALE / PEDALES

Campagnolo Nuovo Record

SCHALTHEBEL / SHIFTERS

Campagnolo Record, 2x6

SCHALTWERK / REAR DERAILLEUR

Campagnolo Record

UMWERFER / FRONT DERAILLEUR

Campagnolo Record

VORBAU / STEM

Cinelli, 110mm

LENKER / BARS

Cinelli, 410mm

LENKERBAND / BAR TAPE

NOS - New Old Stock

SATTELSTÜTZE / SEAT POST

Campagnolo Record, 26.2mm

SATTEL / SADDLE

Cinelli Unicanitor

ZAHNKRANZ / SPROCKETS

Regina Oro 13-24

KETTE / CHAIN

Regina

NABEN / HUBS

Campagnolo Record, 36/36

FELGEN / RIMS

Super Champion Competition - Arc en ciel

REIFEN / TYRES

Panaracer 23mm NEU/NEW

BREMSKÖRPER / BRAKE CALIPER

Universal 51

BREMSHEBEL / BRAKE LEVER

Universal 51

ZÜGE / CABELS

NOS - New Old Stock

BESONDERHEITEN / SPECIAL REMARKS

Rahmen mit neuer Lackierung / repainted frame (velociao)
l'Eroica tauglich / Eroica ready

3.500 €

CINELLI "MODEL B" 1965

55cm center/center – Campagnolo Record

COLNAGO"MEXICO" 1976
58cm c/c - Campagnolo Super Record

2.800 €

CINELLI "SUPERCORSA" 1987
55cm c/c - Campagnolo C-Record

2.300 €

VINTAGE VÉLO BERLIN
Petersburger Platz 2, 10249 Berlin
Tel. +49 (0) 162-1084887
mail@vintageveloberlin.de


Facebook Instagram

KONTAKT  |  ÖFFNUNGSZEITEN  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ

 
 
powered by webEdition CMS