ERNESTO COLNAGO "SUPER" Molteni 1972

50cm center/center – Campagnolo Nuovo Record

Colnago "Super" 1972.

Mit Campagnolo Nuovo Record Ausstattung.

Dieses Colnago Super aus dem Jahre 1972 ist im Originalzustand. Sprich die Lackierung und die Decals sind noch die ersten aus dem Jahre '72. Der Rahmen weiß eine schöne Patina auf, die sich durch die Benutzung der letzten fast 50 Jahre ergeben hat. Zur Geschichte des Colnago Super Rahmens kann man recht viel erzählen. Der "Super" war sozusagen der Durchbruch von Ernesto Colnago. Die Geometrie seines ersten 1968 vorgestellten Rahmens war revolutionär. Ernesto Colnago verkürzte den Radstand seines Rahmens extrem. Sein Ziel war es, einen Rahmen zu bauen, der schlichtweg leichter, steifer und agiler zu fahren war. Ernesto Colnago gilt auch heute noch als "Tüftler". Er war und ist immer auf der Suche nach der Verbesserung im Rahmenbau. Ein Rahmen ging immer erst in Serie, wenn er wirklich perfekt war. Den Super Rahmen gab es fast 20 Jahre im Angebot des traditionsreichen Unternehmens aus Norditalien. Er wurde über die Jahre zwar immer mal wieder leicht verändert, die Grundidee blieb aber. 1979 überreichte Colnago sogar dem Papst eines seiner legendären Räder. Heute haben diese Rahmen unter Sammlern einen absoluten Kultstatus. Auf dem Colnago Super erreichte beispielsweise Eddy Merckx viele seine großen Erfolge.

Dieses Rad hier ist, wie schon eingangs erwähnt, im originalen Zustand. Gerade wenn man bedenkt, dass das Rad fast 50 Jahre alt ist, ist dies schon erstaunlich. Das Colnago Logo auf dem Sattelrohr ist beispielsweise lackiert. Aufgebaut ist das Rad mit einer nahezu kompletten Campagnolo Nuovo Record Gruppe. Die Gruppe wurde beispielsweise an den Bremen etwas "bearbeitet" – Ziel war es schlicht und einfach Gewicht einzusparen. Der original "Colnago" Sattel ist auch noch in einem schönen Zustand. Passend zum kleinen Rahmen gibt es auch ein schmles 3ttt Cockpit und mit 50/42 eine passende Übersetzung für eher kleinere Fahrer. Die Verarbeitung des Rahmens ist noch sehr schön. Dieses Rad sind noch aus der Zeit, in der Colnago noch nicht so groß war und der Meister selber noch Rahmen gebaut hat.

Das Rad stammt aus dem Besitz von Frau Gisela Röhl, die Anfang der Siebziger Jahre auf genau diesem Renner Deutsche Meisterin wurde - ein echtes Rad mit Geschichte!

Es läuft perfekt. Wer einen der wohl traditionsreichsten Klassiker in seinen Besitz aufnehmen will, der bekommt mit diesem Rad schlicht und einfach einen Traum. Rahmenbau in Perfektion vom Meister aus Cambiago! Das Rad für die Eroica!

 

ENGLISH DESCRIPTION

Colnago Super 1972 with Campagnolo Nuovo Record group  

This Colnago Super from 1972 is in original condition. The paintwork and decals are the first from '72 and the frame has a nice patina, which is the result of almost 50 years of use. There is a lot to tell about the history of the Colnago Super frame. The "Super" was the breakthrough of Ernesto Colnago, so to speak. The geometry of his first frame, introduced in 1968, was revolutionary. Ernesto Colnago dramatically shortened the wheelbase of his frame. His goal was to build a frame that was simply lighter, stiffer and more agile to ride. Ernesto Colnago is still considered a "tinkerer" today. He was and is always looking for improvements in frame construction. A frame always only went into production when it was really perfect. The Super Frame was available for almost 20 years from the traditional company from northern Italy. Over the years it has been modified slightly from time to time, but the basic idea remained the same. In 1979 Colnago even presented the Pope with one of his legendary bikes. Today these frames have achieved cult status among collectors. Eddy Merckx, for example, achieved many of his great successes on the Colnago Super.

This bike here is, as already mentioned at the beginning, in its original condition. Especially when you consider that this bike is almost 50 years old, this is quite amazing. The Colnago logo on the saddle tube is painted, for example. The bike is assembled with an almost complete Campagnolo Nuovo Record group. The group has been "worked" a little bit on the Bremen for example - the goal was simply to save weight. The original "Colnago" saddle is also still in a nice condition. There is also a nice 3ttt cockpit to match the small frame and with 50/42 a suitable gear ratio for smaller riders. The finish of the frame is still very nice. These bikes are from the time when Colnago was not so big and the master himself still built frames.

The bike is owned by Mrs. Gisela Röhl, who became German Champion in the early seventies on exactly this racer - a real bike with history!

It runs perfectly. If you want to take possession of one of the most traditional classics, this bike is simply a dream come true. Frame construction in perfection from the master from Cambiago! The bike for the Eroica!

 

 

 

VINTAGE VÉLO BERLIN
Petersburger Platz 2, 10249 Berlin
Tel. +49 (0) 162-1084887
mail@vintageveloberlin.de


Facebook Instagram

KONTAKT  |  ÖFFNUNGSZEITEN  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ

 
 
powered by webEdition CMS